stimmbildung

Seit der Begegnung mit der kanadischen Gesangspädagogin Carol Baggott Forte hat sich meine Sicht auf die menschliche Gesangsstimme grundlegend geändert. In Frau Baggott Fortes zahlreichen Meisterkursen für Gesangstechnik konnte ich einen tiefen Einblick in ihre Unterrichtsweise erlangen.

Funktionales Stimmtraining entmystifiziert Vorstellungen von Ästhetik, Atmung und Zwerchfellstütze. Es erlaubt Sängern und Lehrern, die Stimme und ihr zugehöriges Muskelsystem zu erforschen, dessen Stärken und Schwächen zu erkennen und sich eine Vielfalt von Übungen anzueignen, die der gesunden Entwicklung der Stimme oder ihrer Reparatur helfen. Ganz ähnlich wie ein Fingerabdruck kann die Stimme niemals identisch mit der einer anderen Person sein.

Jede Stimme kann trainiert und ausgebildet werden, um mit guten reflektorischen Gewohnheiten auf musikalische Phrasierungen reagieren zu können. So lernt ein Sänger seine ihm eigene Stimme einzusetzen und nicht eine, die durch Nachahmung einer bestimmten Ästhetik oder durch fragwürdige Konzepte verfälscht wurde.

Ein umfassendes Verständnis des stimmlichen Mechanismus und der durch ihn hervorgerufenen Toneigenschaften ist bei der Entwicklung einer Stimme unabdingbar, denn es gilt, Schwächen zu beseitigen, nicht, sie zu kaschieren. 

Durch das gezielte Trainieren der Register Falsett und Bruststimme und deren Koordination wird sich im Laufe des Prozesses die individuelle Klangfarbe jeder Stimme selbst offenbaren.

Wenn Sie Interesse verspüren meine Unterrichtsweise kennenzulernen, schreiben Sie mir eine Email oder rufen Sie mich gerne an, um eine Probestunde zu vereinbaren. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Link zu Carol Baggott Forte www.liberatedvoice.com